CANZONE 11 [canzoneelf]


Das Vokalensemble CANZONE 11 wurde 2011 von Tanja Wawra gegründet und besteht derzeit aus ca. 20 Sängerinnen und Sängern aus München und Umgebung.

Wie ist CANZONE 11 entstanden?
Beim jährlichen „Schwäbischen Kunstsommer“ im Kloster Irsee bei Kaufbeuren, einer Sommerakademie der schönen Künste, ist Tanja Wawra seit 2006 die Leiterin des Meisterkurses für Chormusik. Einige heutige Mitglieder von CANZONE 11 lernten sich dort kennen. Aus dieser intensiven Zeit in toller Gemeinschaft und inspirierender Atmosphäre entstand der Wunsch, ein festes Ensemble zu gründen.

Woher kommt der Name CANZONE 11?
Canzone ist italienisch für „Lied“, „Gesang“ und ist seit der Renaissance eine Gattungsbezeichnung für instrumentale oder vokale mehrstimmige Musik (vertonte Lyrik) als Gegenstück zum französischen „Chanson“. Von Petrarca, der zentralen Figur der frühen italienischen Literatur, stammt das berühmte „Canzoniere“, eine Gedichtsammlung, in der die reine Liebe zur „Laura“ besungen wird. Teile daraus wurden von Komponisten seit dieser Zeit immer wieder vertont, z. B. Claudio Monteverdi, Franz Schubert, Peter Cornelius, Arnold Schönberg oder Lars Johan Werle.
Der Name CANZONE 11 verbindet Anklänge an die abendländische Musiktradition mit der Moderne und steht gleichzeitig für Vokalmusik, die jedoch nicht immer a cappella sein muss.

Was singen wir?
Wir möchten unser Publikum sowohl für Bekanntes als auch für unbekanntere und außergewöhnliche Chorliteratur begeistern. Wir legen uns nicht auf Genres oder Epochen fest und sind immer offen für Neues.

Was ist das Besondere?
Neben der Vielseitigkeit ist uns die intensive Auseinandersetzung mit der Musik und dem Text auf hohem Niveau wichtig. Dabei darf die Freude am Singen und an der Gemeinschaft nicht zu kurz kommen. Bei uns zählt jeder Einzelne, nicht nur stimmlich, sondern als Mensch. Uns allen gemeinsam ist der Wunsch in einem kleinen, aber feinen Vokalensemble zu singen.

Was erwartet Sie als Zuhörer?
...Eine Flut an charmanter Unbeschwertheit, stimmlichen Klangfarben und musikalischer Homogenität,
...dargeboten von Sängerinnen und Sängern, die es lieben, Menschen mit Musik zu berühren.
...Natürlichkeit und Ausstrahlung.
...Wir schwärmen für Musik, die die Seele befreit, und für die präzise Symbiose von Wort und Ton.
...Wir wollen uns in die Ohren und Herzen unserer Zuhörer singen!

CANZONE 11 e.V.
Wir möchten anspruchsvolle Chormusik auf hohem künstlerischen Niveau zur Aufführung zu bringen. Diese Konzertprogramme und die Aufwendungen für Notenmaterial, Konzerte, Probenräume etc. lassen sich nicht alleine durch Eintrittsgelder finanzieren, denn Kultur sollte nach wie vor für jeden bezahlbar bleiben. Deshalb ist CANZONE 11 als eingetragener Verein (e.V.) organisiert und Mitglied im Bayerischen Sängerbund. Der Verein ist Träger des Vokalensembles und möchte mit Spendenmitteln

  • anspruchsvolle Chorkonzerte und Chorprojekte unterstützen, z.B. durch Übernahme der Kosten von Probenräumen, Honoraren, Noten, Druckkosten, etc.
  • sich um das Sponsoring einzelner Projekte oder Konzertreihen durch Dritte bemühen
  • Konzertreisen des Ensembles unterstützen
  • den Bekanntheitsgrad von CANZONE 11 vergrößern

Um diese Ziele zu verwirklichen, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Durch Ihre finanzielle Beteiligung helfen Sie uns, weiterhin gute Musik für Sie zu machen und leisten einen persönlichen Beitrag zur Pflege des Kulturguts Chormusik.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie auf folgendes Konto Spenden überweisen:
Empfänger: CANZONE 11 e.V.
IBAN: DE66 7016 9333 0000 8622 66
BIC: GENODEF1EUR (Raiffeisenbank Eurasburg)
Verwendungszweck: Spende CANZONE 11 e.V.

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen, sondern ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Beiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine Spenden-Quittung zu.

Für Ihre Unterstützung bedankt sich herzlich der Vorstand von CANZONE 11 e.V.

Cordula Safferling
Gabi Weber
Katrin Erdtracht